Die EGG im Dialog mit FDP-Politiker Dr. Marco Buschmann

Die Nominierung der EGG als TOP 15-Schule des Jahres (Deutscher Schulpreis 2019) zieht weitere Kreise.

Nachdem eine Delegation im Mai im Rahmen der Preisverleihung in Berlin in seinem Büro zu Besuch geladen war, beehrte uns Herr Dr. Marco Buschmann, Spitzenpolitiker und gleichzeitig Gelsenkirchener Urgestein, diesen Sommer mit seinem Besuch hier bei uns an der Schule. Als Mitglied des Bundestages, Kreisvorsitzender der FDP Gelsenkirchen und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion hat Buschmann einen vollen Terminkalender. Umso mehr freuten wir uns über seinen Besuch, seine Zeit und sein Interesse an unserer Schule. Er zeigte sich sehr offen im Gespräch mit Schulleiter Volker Franken und interessierte sich für die Herausforderungen, Ziele und Qualitäten der EGG.

Aufgewachsen auf der Cranger Straße und immer noch mit Wohnsitz in Gelsenkirchen weiß er um bestehende Probleme in der Stadt und eventuelle Zweifel oder Zukunftsängste auch bei jungen Menschen. Auf die Frage, was er einem jungen Schüler mit auf den Weg geben würde, antwortete er, dass das Wichtigste wohl die eigene innere Haltung sei. Jeder habe selbst die Verantwortung für sein Leben, und wenn man die Initiative ergreife, dann könne es jeder schaffen, Schwierigkeiten zu überwinden und ein paar Schritte auf der Leiter nach oben zu kommen. „Und wenn du mal hinfällst und etwas nicht klappt, probier' es einfach nochmal. Lass dir nicht einreden, dass irgendwelche Anderen Schuld sind, klemm dich selbst dahinter.“ Aufstehen und Weitermachen sei das A und O. Für die Ausbildung einer solchen inneren Haltung trage die Schule eine Mitverantwortung. Und an der EGG sähe Herr Dr. Buschmann eine sehr gute Basis dafür. Eine „Schule wie die EGG“ sei in der Lage, das nötige Selbstvertrauen für das Leben und Begeisterung für das Lernen zu vermitteln.

Wir danken Herrn Dr. Buschmann für sein Interesse, seine Tipps und seine offene Art.