Hinweise zum Unterricht für den Zeitraum: 11.01.2021 - 31. 01.2021

 



Liebe Schüler*innen und liebe Eltern,

eingangs möchte ich allen ein gutes Neues Jahr 2021 bei vollständiger Gesundheit wünschen. Ich hoffe, dass alle geruhsame Ferien im kleineren Familienkreis verbringen und sich dabei gut erholen konnten.

Der Januar wird mit seiner Entscheidung für einen Lockdown an allen Schulen sicherlich für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Einiges gilt es deswegen auch aus meiner Sicht vorab zu klären. Detailinformationen erhalten alle Schüler*innen aber natürlich wie immer auch noch über ihre Klassenlehrer*innen.

Die EGG startet mit dem Lernen auf Distanz am Mittwoch, den 13. Januar. Das bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt Unterricht nach dem vorliegenden Stundenplan stattfinden wird. Dies kann durchaus in unterschiedlicher Form stattfinden, als Videokonferenz, als Chat, als Möglichkeit Rückfragen zu stellen, gepaart mit längerfristigen Aufgaben und Abgabetermin oder mit kleineren vorbereitenden Aufgaben für die nächste Stunde – vieles ist hier denkbar und wird sicherlich von euren Lehrer*innen ausprobiert werden. Da wir als Schule immer auf Rückmeldungen angewiesen sind, wird es auch im Februar eine nachträgliche Abfrage zum Lernen auf Distanz geben.

Anders als in vorherigen Situationen gilt im Januar eine Teilnahmepflicht seitens der Schüler*innen und die Erarbeitung des Unterrichtsstoffes wird benotet werden, ja aus dem erarbeiteten Themen wird vermutlich auch die nächste Klassenarbeit/Klausur entstehen. Aus diesem Grund muss man sich bei Krankheit ganz normal im Sekretariat abmelden und wird auch über WebUntis sehen können, ob ein Lehrer/eine Lehrerin erkrankt ist.

Die Schule wird nur in einigen wenigen Ausnahmefällen betreten werden können, beispielsweise wenn jemand Material oder eine Klassenarbeit abholen muss, eine Nachschreibklausur in der 12/13 schreibt oder in die Notbetreuung geht.

Im Jahrgang 9 läuft ab Montag das dreiwöchige Praktikum für rund 130 Schüler*innen. Auch die wenigen Schüler*innen aus dem Jahrgang 9, die kein Praktikum absolvieren, werden dann Unterricht nach Stundenplan haben. Damit niemand benachteiligt wird, wird es hier aber ausdrücklich nicht um neue Unterrichtsstoffe gehen, sondern schwerpunktmäßig um die Vertiefung von berufsorientiertem Wissen.

Anders als im Terminkalender angekündigt, werden der 25. Januar sowie die beiden Tage (10. und 11. Februar) normale Schultage sein. Dies dient dazu zusätzliche Zeitfenster zu schaffen, da das Lernen auf Distanz sicherlich langsamer abläuft als Präsenzunterricht und Vieles von allen Beteiligten auch immer wieder neu gelernt werden muss.

Ich wünsche euch allen ein gutes Gelingen und freue mich darauf euch ALLE im nächsten Schulhalbjahr wieder leibhaftig an der EGG sehen zu dürfen.




Mit herzlichen Grüßen,



Volker Franken, Schulleiter



Die aktuellen Regelungen des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen für den Unterricht ab dem 11.01.2021 können hier nachgelesen werden:

Verlinkung zur Homepage: hier

Verlinkung zur Schulmail: hier